Zimmer finden:

Ehrenamtskarte Würdigung des freiwilligen Engagements

Die Ehrenamtskarte des Landes Rheinland-Pfalz ist ein Zeichen der Anerkennung bürgerschaftlichen Engagements und ein kleines Dankeschön für alle, die sich in ihrer Freizeit in besonderem Maße für andere einsetzen.
Landesweit kann man in einer stetig wachsenden Zahl von Kreisen und Kommunen Vergünstigungen mit der Karte in Anspruch nehmen.
Wer die Karte hat, kann zum Beispiel verschiedene Museen, Theater oder andere öffentliche Einrichtungen zum reduzierten Preis besuchen, in Bendorf zum Beispiel das Freibad Sayn und Einzelveranstaltungen der VHS Bendorf.

 

Eine Ehrenamtskarte kann erhalten, wer sich
- über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren
- mindestens 5 Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden pro Jahr
- ohne Vergütung oder pauschale Aufwandsentschädigung
- in Bendorf (Ausnahmen sind möglich, z. B. bei Ferienfreizeiten)
nachweislich freiwillig engagiert hat; das Mindestalter beträgt 14 Jahre.
Die Gültigkeitsdauer der Ehrenamtskarte beträgt zwei Jahre.
Um die Karte muss man sich schriftlich bewerben.
Wichtig ist, dass die Organisationen, für die Sie freiwillig tätig sind, in jedem Fall das Vorliegen der Voraussetzungen für den Erhalt der Ehrenamtskarte mit zwei Unterschriften bestätigen.

Das Bewerbungsformular für die Ehrenamtskarte [PDF,  214 KB]

Vollständig ausgefüllte Bewerbungen können bei der 

 Kreisverwaltung Mayen-Koblenz   oder der  Stadtverwaltung Bendorf
 -Büro Landrat-    -Fachbereich 1-
 Bahnhofstraße 9    Im Stadtpark 1
 56068 Koblenz    56170 Bendorf

 eingereicht werden.

Ausgehändigt werden die Ehrenamtskarten durch die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz. Kontaktdaten und Informationen der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz finden Sie unter www.kvmyk.de

Umfassende Informationen zur Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz finden Sie auf der Homepage der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz unter www.wir-tun-was.de. Hier finden Sie auch die landesweite Liste der Vergünstigungen für Inhaber der Karte.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Bendorf unter der Rufnummer 02622 – 7030 oder per E-Mail an presse(at)bendorf.de gerne zur Verfügung.

 

Vergünstigungen für Inhaber der Ehrenamtskarte in Bendorf:

Stadt Bendorf:

- 25% Rabatt beim Besuch eines Vortrags oder einer Sonderveranstaltung der VHS Bendorf

- 25% Rabatt auf Einzelkarten für den Besuch des Schwimmbads in Sayn

 Fürstliche Verwaltung Schloss Sayn:

- 2,50 € Rabatt für Erwachsene beim Eintritt ins Rheinische Eisenkunstguss-Museum

  (Normalpreis 5 €)

- 3,50 € Rabatt für Erwachsene beim Erwerb einer Kombi-Karte für den Eintritt ins

  Rheinische Eisenkunstguss-Museum und in den Garten der Schmetterlinge

  (Normalpreis 9,50 €)

 Firma BendorfWein:

- 5% Preisnachlass auf jede Flasche Wein

Firma Niemeyer Feuerschutz GmbH:

- 10% Preisnachlass auf
   • Brandschutzschulungen für Brandschutzhelfer, Brandschutzbeauftragte, Evakuierungshelfer

     und Räumungshelfer

   • Brandschutzeinrichtungen (Feuerlöscher etc.)

   • Rauchmelder

   • Erste-Hilfe-Ausstattung

Bauen & Wohnen

Wohnen in einer sympathischen Stadt mit zahlreichen Standortvorteilen.

Weiterlesen

Geschichte

Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte der Stadt Bendorf.

Weiterlesen

Wochenmarkt

Regionale, französische und italienische Produkte und Spezialitäten.

Weiterlesen