Jugendbeirat der stadt Bendorf

Jugendbeirat

der bendorfer jugendbeirat

An den beiden Tagen Montag, den 08. April 2024 und Dienstag, den 09. April 2024, findet die Wahl zum Jugendbeirat der Stadt Bendorf/Rhein statt.

Gemäß der Satzung der Stadt Bendorf über die Einrichtung eines Jugendbeirats (§ 3 Absatz 4) findet die Wahl an diesen Tagen in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr als Urnenwahl (§ 3 Absatz 2) statt.

Wahlberechtigt sind Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Bendorf/Rhein, die am 1. Tag der Wahl (08.04.2024) das 12. Lebensjahr, aber nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Bei der am 8. und 9. April 2024 stattfindenden Wahl des Jugendbeirats in Bendorf sind 9 Beiratsmitglieder zu wählen.

Wählbar sind Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Bendorf, die am 1. Tag der Wahl (08. April 2024) das 12., aber nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Bewerbungen können von den Wahlberechtigten bei der Stadtverwaltung Bendorf mit einem Formular eingereicht werden. 

Die Einreichungsfrist (Ausschlussfrist) läuft am Mittwoch, dem 21. Februar 2024, 18 Uhr, ab.

 

ZIELE UND AUFGABEN DES JUGENDBEIRATS

  • Der Jugendbeirat berät die Politik durch Anregungen, Empfehlungen und Stellungnahmen.
  • Er zeigt Sichtweisen, Bedarfe und Interessen von Kinder- und Jugendlichen auf und stellt Möglichkeiten zur Bedarfsdeckung bei aktuellen Planungen dar.
  • Er fördert Kinder- und Jugendaktivitäten durch die Interessensvertretung von Kinder- und Jugendlichen.
  • Der Jugendbeirat trägt durch Aktivtäten und Projekte dazu bei, eine lebenswerte Stadt für Kinder- und Jugendliche zu gestalten.
  • Er soll Kinder- und Jugendlichen ermöglichen, bei kinder- und jugendrelevanten Themen demokratisch mitzuwirken.
  • Er soll Anlaufstelle für politisch interessierte Kinder- und Jugendliche sein.