Zimmer finden:

WahlhelferInnen für Bürgermeisterwahl gesucht!

Am 27. September 2020 findet in Bendorf die Wahl der/des Bürgermeisterin/ Bürgermeisters der Stadt Bendorf/Rhein statt.

Sollte es zu einer Stichwahl kommen findet diese am 18.10.2020 statt.

Das Wahlamt der Stadtverwaltung Bendorf sucht Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zur Unterstützung.

Wenn Sie Interesse an einem Wahlehrenamt haben, würde sich das Wahlteam der Stadtverwaltung über Ihre Mitarbeit in einem Wahlvorstand freuen.

Ansprechpartner des Wahlamtes sind:

Michael Koberg           

Tel.: 02622/703117

Bianca Bender             

Tel.: 02622/703112

E-Mail: wahlen(at)bendorf.de 

Informationen zu der Mitarbeit im Wahlvorstand

Die Mitglieder des Wahlvorstandes müssen wahlberechtigt sein (Deutsche, EU- Bürger).

Der Wahlvorstand ist verantwortlich für die Durchführung der Wahlhandlung im Stimmbezirk.

In der Stadt Bendorf sind zwölf Stimmbezirke gebildet.

Ein Wahlvorstand besteht aus sieben bis zehn Personen. Der Wahlvorstand besteht aus dem/der Wahlvorsteher/in, stv. Wahlvorsteher/in, Schriftführer/in, stv. Schriftführer/in und Beisitzern.

Wie läuft ein Wahltag ab?

Um 7.30 Uhr am Wahlsonntag treffen sich die Mitglieder des Wahlvorstandes im Stimmbezirk. Der Wahlvorsteher weist die Arbeiten zu und überprüft die Wahlunterlagen auf Vollzähligkeit. Um 8.00 Uhr eröffnet er die Wahlhandlung.

Der Schriftführer ist für die Führung des Wählerverzeichnisses verantwortlich.

Die Beisitzer kontrollieren die Wahlbenachrichtigungen der Wähler und geben die Stimmzettel aus.

Um 18.00 Uhr beendet der Wahlvorsteher die Wahlhandlung.

Nun wird das Wahlergebnis ermittelt. Die Stimmzettel werden der Wahlurne entnommen und nach einer bestimmten Reihenfolge sortiert. Das Ergebnis wird vom Schriftführer in die Niederschrift eingetragen.

Der Wahlvorsteher übergibt danach die Unterlagen den Bediensteten des Wahlamtes.

Vorkenntnisse für die Mithilfe im Wahlvorstand sind nicht erforderlich.

Alle Wahlhelfer erhalten ein Erfrischungsgeld.

Wenn Sie Interesse an einem Wahlehrenamt haben sollten, wenden Sie sich bitte an unser Wahlteam.

Sie können hierfür gerne auch das Formular nutzen.


Vordrucke für Wahlvorschlagsträger

Hier finden Wahlvorschlagsträger alle für die Aufstellung von Listen sowie für die Nominierung von Bewerbern für Direktwahlen erforderlichen Unterlagen.

Vordrucke für Wahlvorschlagsträger (Parteien und Wählergruppen)

Lies mich: Übersicht über die erforderlichen Formulare

Anlage 23: Wahlvorschlag

Anlage 26: Niederschrift über die Benennung des Bewerbers (nicht für Einzelbewerber erforderlich)

Anlage 24: Erklärung des Bewerbers

Anlage 25: Bescheinigung der Wählbarkeit

Nur für Wahlvorschlagsträger, die nicht privilegiert (im derzeitigen Rat nicht vertreten) sind

Anlage 27: Unterschriftenliste zum Wahlvorschlag

Formblatt für Einzelunterschrift zum Wahlvorschlag

Anlage 12: Bescheinigung des Wahlrechts

Bei der Bescheinigung des Wahlrechts handelt es sich um eine Bescheinigung der Gemeindeverwaltung, dass die Unterzeichner des Wahlvorschlags im Wahlgebiet wahlberechtigt sind, sofern die Wahlberechtigung nicht
• auf dem Wahlvorschlag,
• auf einem Formblatt (Unterschriftenliste/Formblatt für Einzelunterschrift zum Wahlvorschlag) oder
• durch Ausdrucke von Wahlberechtigtenabfragen bestätigt worden ist.

Nur für Bewerber, die die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der EU besitzen

Anlage 11a: Versicherung an Eides statt


Hinweis auf geänderte Wahllokale für die Bürgermeisterwahl 2020

Aufgrund der bestehenden Corona Situation wurde ein Teil der Wahllokale für die am 27.09.2020 stattfindende Bürgermeisterwahl und die eventuelle Stichwahl am 18.10.2020 für diese Wahl verlegt.

Die bisherige Zuordnung der Straßen zu den Stimmbezirken bleibt erhalten. 

Wahllokale Bürgermeisterwahl am 27.09.2020 ggf. Stichwahl am 18.10.2020 

101      Karl-Fries-Schule Realschule plus    Mensa

102      Karl-Fries-Schule Realschule plus    Klassenraum 172 (vormals Mensa)

103      Stadthalle, An der Seilerbahn (vormals VHS-Gebäude)

104      Stadthalle, An der Seilerbahn (vormals AWO)

105      Medardus-Schule, Turnhalle (vormals Mensa)

106      Theodor-Heuss-Schule, Turnhalle, Eingang Rheinpfad/Ecke Ringstraße

 

201      Feuerwehr Sayn, Fahrzeughalle (vormals Mehrzweckhalle Jahnstraße)

202      Heinrich-Haus, Kemperhof, Foyer

203      Kindergarten St.Elisabeth, Gymnastikraum

 

301      Bodelschwingh-Schule, Sporthalle

302      Feuerwehr Mülhofen

 

401      Dieter-Trennheuser Halle

 

Das Wahllokal 106 ist nicht barrierefrei.


Rathaus-Online

Öffnungszeiten und andere nützliche Hinweise...

Klicken Sie hier

Formulare & Downloads

Laden Sie Ihre Formulare herunter und schicken uns diese bequem zu.

Zu den Formularen

Veröffentlichungen

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Hier finden Sie alle aktuellen Veröffentlichungen.

Klicken Sie hier