Zimmer finden:

Beantragung des Wahlscheins für die Landtagswahl

Wahlberechtigte, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten auf Antrag einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen.

Im Rahmen der aktuellen Situation bitten wir nach Möglichkeit darum, die Unterlagen postalisch zu empfangen. 

Mit der Wahlbenachrichtigung erhalten im Wählerverzeichnis eingetragene Wahlberechtigte ein entsprechendes Antragsformular auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung.

Für die Landtagswahl besteht ab dem 08.02.2021 die Möglichkeit der elektronischen Beantragung über den so genannten OLIWA über folgenden Link 

Die Briefwahlunterlagen können ebenso schriftlich oder per E-Mail über folgenden Link Beantragung via eMail beantragt werden.

In diesem Fall müssen Familienname, Vorname, Geburtsdatum und Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) angegeben werden; die Wählerverzeichnisnummer und die Stimmbezirksnummer, die auf der Wahlbenachrichtigung eingetragen sind, sollen angegeben werden. Falls die Zusendung der Briefwahlunterlagen an eine von der Hauptwohnung abweichende Adresse gewünscht wird, muss auch diese Adresse angegeben werden.

Sollten Sie die Briefwahlunterlagen für eine andere Person abholen, ist hierfür eine schriftliche Vollmacht erforderlich. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung befindet sich eine entsprechende Möglichkeit. Hinweis : Sie dürfen maximal Unterlagen für 4 Personen abholen

Eine telefonische Beantragung des Wahlscheins ist nicht möglich (§18 Abs. 1 KWO RLP).

Rathaus-Online

Öffnungszeiten und andere nützliche Hinweise...

Klicken Sie hier

Formulare & Downloads

Laden Sie Ihre Formulare herunter und schicken uns diese bequem zu.

Zu den Formularen

Veröffentlichungen

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Hier finden Sie alle aktuellen Veröffentlichungen.

Klicken Sie hier