Zimmer finden:

Aktuelles

Sommerfest der Industrie-Kultur07.02.2018

Staatssekretär Salvatore Barbaro übergab den Förderbescheid über 20.000 Euro an den Stiftungsvorstand um Steffi Zurmühlen.

Sayner Hütte beim Kultursommer 2018 - Förderbescheid des Landes übergeben

Im Jahr 2018 lädt der rheinland-pfälzische Kultursommer zu zahlreichen Veranstaltungen rund um das Motto "Industrie-Kultur" ein. Von Ende April bis Oktober gibt es im ganzen Land ein abwechslungsreiches Programm für alle Generationen.

Auch die Sayner Hütte ist Teil des Veranstaltungsreigens. Vom 24. bis 26. August wird hier das Motto mit einem Sommerfest aufgegriffen. Aus einer Vielzahl von  interessanten Anträgen und spannenden Kulturprojekten, die dem Kultursommer Rheinland-Pfalz zum Thema zugegangen sind, wurde ein Antrag der Stiftung Sayner Hütte mit dem Betrag von 20.000 Euro gefördert.

Prof. Dr. Salvatore Barbaro, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, überreichte den Stiftungsgremien den Bescheid zur Förderung in der historischen Gießhalle der Sayner Hütte: „Unter dem diesjährigen Motto ‚Industriekultur‘ gibt es keinen geeigneteren Ort als die Sayner Hütte, um im historischen Ambiente einen bunten und vielfältigen Kulturbeitrag zu leisten“, betonte Barbaro.

Die Sayner Hütte ist als herausragendes, wenn nicht bedeutendstes Denkmal der frühen Industrialisierung ein besonderer Standort im nördlichen Rheinland-Pfalz. Das Programm soll das Image der historischen Sayner Hütte als besonderer Ort von Industriekultur mit den Attributen einzigartiger und innovativer Bau- und Ingenieurskunst vermitteln und bekannter machen.    

Präsentiert wird eine Kombination aus populärem familienorientiertem Rahmenprogramm und anspruchsvollen Abendveranstaltungen. Das Sommerfest umfasst Illuminationen, Laserperformances, Konzerte, spielerische Aktionen, spezielle Führungen und regional-typische gastronomische Angebote. Bespielt wird das gesamte Denkmalareal der Sayner Hütte – soweit die gleichzeitig laufenden Bauprojekte es zulassen.

Bereits im Juli stehen weitere Veranstaltungen in Kooperation mit dem Kultursommer im Programm der Sayner Hütte. Am 22. Juli präsentiert Rheinvokal das Orchester „L’arte del mondo und Francesca Lombardi Mazzulli“. Vom 30. Juli bis 15. August ist die NUANS SOMMERAKADEMIE auf dem Denkmalareal bei der Arbeit und beschäftigt sich mit der Faszination und Reproduzierbarkeit anspruchsvoller Materialien und Bauteile.

Ebenfalls gefördert durch den Kultursommer werden die Westerwälder Literaturtage. Eine Lesung des Bestsellerautors Axel Hacke findet in diesem Rahmen am 10. Oktober in der Krupp’schen Halle statt.


Bauen & Wohnen

Wohnen in einer sympathischen Stadt mit zahlreichen Standortvorteilen.

Weiterlesen

Geschichte

Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte der Stadt Bendorf.

Weiterlesen

Wochenmarkt

Regionale, französische und italienische Produkte und Spezialitäten.

Weiterlesen

Mehr erfahren