Zimmer finden:

Aktuelles

Selbstbehauptung lernen08.11.2018

Kurs für Grundschulkinder

Auf dem Schulweg, an der Bushaltestelle und auch mal in der Clique: Es kann immer wieder zu "brenzligen" Situationen kommen. Wie aber verhält man sich dann? Wie behauptet man sich? Wie zeigt man sich selbstbewusst, ohne die Situation zum Eskalieren zu bringen? Das können Mädchen und Jungen im Grundschulalter in einem Selbstbehauptungskurs lernen, den das Bendorfer Jugendbüro am Samstag, 8. Dezember, von 10 bis 15 Uhr im Gymnastikraum der Medardus Grundschule Bendorf anbietet.

Referentin Birgit Schlemper geht nach einem sogenannten „Ampelsystem“ vor. Dabei steht zunächst die Prävention im Fokus. Hier werden die Kinder für angespannte Situationen sensibel gemacht und adäquate Verhaltensregeln geklärt.

Bei der Selbstbehauptung geht es um den Einsatz der Stimme und bei der Selbstverteidigung darum, Techniken zur Verteidigung zu lernen, die schmerzen, aber nicht wehtun. Immer im Wechsel schaltet die erfahrene Kursleiterin Aktion und Reflexion, so dass die Kinder neben den Bewegungseinheiten auch immer die Möglichkeit haben, aus ihren eigenen Erfahrungen zu berichten und sich mit anderen auszutauschen.

Der Kurs kostet 20 Euro pro Person. Eine Förderung über das Bildungs- und Teilhabepaket (But) ist bei entsprechenden Voraussetzungen möglich.

Anmeldungen bis zum 20. November bei der Stadtverwaltung Bendorf unter Tel.: 02622/922-835 oder per Mail an ines.lindemann-guenther@remove-this.bendorf.de.

Hier kann man das Anmeldformular herunterladen.


Bauen & Wohnen

Wohnen in einer sympathischen Stadt mit zahlreichen Standortvorteilen.

Weiterlesen

Geschichte

Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte der Stadt Bendorf.

Weiterlesen

Wochenmarkt

Regionale, französische und italienische Produkte und Spezialitäten.

Weiterlesen

Mehr erfahren