Zimmer finden:

Aktuelles

Neue Werkbank für das „Haus des Kindes“ 28.07.2020

Bei der Arbeit mit der neuen Werkbank entstanden Bilder von Corona-Viren.

Kinder können nach Belieben werkeln

Hämmern, sägen, basteln und tüfteln: Die städtische Kita „Haus des Kindes“ hat auf ihrem Außengelände eine Werkbank für die Kinder integriert.

Dank einer großzügigen Spende der Firma „Linden und Faber“ aus Neuwied-Engers, die die Abdeckung bereitgestellt hat, kann nun nach Belieben gewerkelt werden. Ob alleine oder in angeleiteten Projekten – das neue Angebot kommt gut an.

Unter der Leitfrage „Wie verarbeite ich Corona?“ konnten die Kinder kürzlich Bilder mit bunten Farbklecksen gestalten und anschließend mit dem Hammer draufschlagen, damit sich „Corona-Viren“ bilden. Verziert mit kleinen und großen Wackelaugen, erhielten die stacheligen Kleckse dann auch noch ein Gesicht.


Bauen & Wohnen

Wohnen in einer sympathischen Stadt mit zahlreichen Standortvorteilen.

Weiterlesen

Geschichte

Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte der Stadt Bendorf.

Weiterlesen

Wochenmarkt

Regionale, französische und italienische Produkte und Spezialitäten.

Weiterlesen

Mehr erfahren