Zimmer finden:

Aktuelles

Dank an Förderer14.05.2019

Symbolische Spendenübergabe mit Bürgermeister Michael Kessler, Matthias Nester, Rehlinde Glöckner, Steffi Zurmühlen und Werner Prümm.

„Stiftung Zukunft“ und „Freundeskreis Sayner Hütte“ unterstützten Projekte auf der Sayner Hütte

Nach über zweijähriger Bauzeit wurde der historische Hochofen der Sayner Hütte im Ortsteil Bendorf-Sayn in seine ursprüngliche Funktion zurückgebaut und wird nun durch eine Inszenierung zum Leben erweckt. Ebenso wurde eine neue Dauerausstellung in der Krupp´schen Halle eröffnet.

Dies haben die Stadt Bendorf und die Stiftung Sayner Hütte vor allem den großzügigen Spenden- und Fördergebern zu verdanken.

Bürgermeister Michael Kessler und Steffi Zurmühlen, Geschäftsführerin der Stiftung Sayner Hütte, bedanken sich herzlich bei den Sponsoren und Unterstützern. Der Dank geht an Matthias Nester, Vorstand der „Stiftung Zukunft“ der Sparkasse Koblenz, für Spenden in Höhe von 80.000 Euro für die Dauerausstellung in der Krupp’schen Halle und nochmals 20.000 Euro für die Inszenierung des Hochofens.

Für eine Spende in Höhe von 40.000 Euro bedanken sich Stadt und Stiftung herzlichst bei Rehlinde Glöckner, Vorsitzende des „Freundeskreis Sayner Hütte“.  

Dank der großzügigen Spenden kann die Inszenierung des Hochofens in der Gießhalle der Sayner Hütte und die Dauerausstellung in der Krupp´schen Halle seit der Eröffnung am 8. März 2019 bestaunt werden. Das Denkmalareal Sayner Hütte ist täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr für Besucher geöffnet.


Bauen & Wohnen

Wohnen in einer sympathischen Stadt mit zahlreichen Standortvorteilen.

Weiterlesen

Geschichte

Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte der Stadt Bendorf.

Weiterlesen

Wochenmarkt

Regionale, französische und italienische Produkte und Spezialitäten.

Weiterlesen

Mehr erfahren