Zimmer finden:

Aktuelles

Beim Haus des Kindes ist jeder willkommen12.07.2018

Neue Bank schmückt den Eingangsbereich

Unabhängig von Hautfarbe, Nationalität und Religion – im Bendorfer „Haus des Kindes“ ist jeder willkommen. Diese gelebte Vielfalt spiegelt sich nun auch im Eingangsbereich der Kindertagesstätte wieder, wo eine einladende Sitzbank Kinder und Erwachsene mit farbenfroher Beschriftung empfängt. In 16 verschiedenen Sprachen ist darauf das Wort „Willkommen“ verewigt.   

Bei einer gemütlichen Zusammenkunft mit Kaffee, Tee aus dem Samowar und leckeren Waffeln wurde die neue Sitzgelegenheit Ende Juni eingeweiht. Eltern und Verwandte ließen sich die Möglichkeit nicht entgehen, in der Bring- und Abholzeit auf der „Willkommensbank“ Platz zu nehmen und das schöne Wetter zu genießen. 

Im Haus des Kindes sind viele verschiedene Nationalitäten vertreten. Von Anfang an vermitteln die Erzieher, darunter zwei interkulturelle Fachkräfte, dem Nachwuchs die Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Menschen und anderen Sprachen. Auch der Förderverein des „HadeKi“ unterstützt mit großzügigen Spenden die interkulturelle Arbeit der Einrichtung.


Bauen & Wohnen

Wohnen in einer sympathischen Stadt mit zahlreichen Standortvorteilen.

Weiterlesen

Geschichte

Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte der Stadt Bendorf.

Weiterlesen

Wochenmarkt

Regionale, französische und italienische Produkte und Spezialitäten.

Weiterlesen

Mehr erfahren