Zimmer finden:

Aktuelles

3. Bendorfer CRAFT-Festival25.09.2019

Veranstalter und Mitwirkende freuen sich auf das 3. Bendorfer Craft-Festival

Mit Straßenmusikwettbewerb & STREET ART

Aller guten Dinge sind drei! Und so kommt auf dem Bendorfer Kirchplatz am 5. und 6. Oktober 2019 zum dritten Mal zusammen, was zusammen gehört: CRAFT-Beer, CRAFT-Food und CRAFT-Music.                                                                  

Die Veranstalter von der Stadtverwaltung Bendorf, der Werbegemeinschaft Blickpunkt Bendorf, der Fuchs Konzeptfabrik und der Firma Thon Tech haben sich wieder einiges einfallen lassen, um die Freunde des guten Geschmacks zu erfreuen.                                     

Auch in diesem Jahr präsentieren sich Top-Brauer aus der Craft-Beer-Szene - von der Bierfabrik bis zur Hausbrauerei - und bieten innovative Braukunst an.   

Wer kein Bier-Fan ist, kann ausgewählte Weine, Winzersekte und auch Gin-Variationen sowie fruchtige Bowlen in verschiedensten Geschmacksvariationen probieren. Natürlich darf auch das Coffee-Bike mit Kaffeespezialitäten aus aller Welt nicht fehlen.

Kulinarische Geschmackserlebnisse der verschiedensten Foodtrucks, bei denen es sich alles um Kreativität und Natürlichkeit dreht, runden das vielseitige Angebot ab.

Für musikalische Unterhaltung sorgen ausgewählte Straßenmusiker, die sich einem Wettbewerb stellen und um 19.30 Uhr prämiert werden. Danach gibt es ein Konzert mit der Band „Blues Express“ bis in den späten Samstagabend.

Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen auf dem Kirchplatz. Ab 12.30 Uhr wird das gemütliche Treiben durch den Musikzug Bendorf musikalisch untermalt. Die Coverband BLAAAST schickt ab 15 Uhr alle Musikliebhaber und Tanzfreudigen auf eine Epochen-Zeitreise in der Blues, Funk-, Soul- und Jazz-Geschichte.

Neben dem verkaufsoffenen Sonntag des Bendorfer Einzelhandels dreht sich in der Innenstadt im Bereich mittlere Hauptstraße/mittlere Bachstraße alles um STREET ART. Graffiti-Künstler widmen sich auf künstlerische und facettenreiche Weise dem Thema „Autokult – Wandel der Mobilität“. In leerstehenden Geschäftsräumen in der Hauptstraße gibt es urbane Kunst in allen Facetten zu bestaunen.  

Eine Automobile-Schau zeigt überdies richtige Kult-Objekte: Von Schrottautos über Automobile aus den 1900er Jahren, amerikanische Oldtimer aus den 50er- und 60er-Jahren bis hin zu getunten japanischen Import-Autos, Rennwagen und Elektroautos.

Das Craft-Festival findet am Samstag von 15 bis 23 Uhr statt und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Weitere Infos finden Sie hier.


Bauen & Wohnen

Wohnen in einer sympathischen Stadt mit zahlreichen Standortvorteilen.

Weiterlesen

Geschichte

Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte der Stadt Bendorf.

Weiterlesen

Wochenmarkt

Regionale, französische und italienische Produkte und Spezialitäten.

Weiterlesen

Mehr erfahren