Bauen im Stadtteil Stromberg, Baugebiet Stromberg-Süd Teil 2

 

 

Die Erschließungsarbeiten für das vom Stadtteil Sayn kommend rechts der Westerwaldstraße gelegenen neuen Baugebietes „Stromberg-Süd Teil 2“ sind abgeschlossen und die ersten Vorhaben werden verwirklicht.
Es können dort um die einhundert Gebäude in einer ortsrandtypischen aufgelockerten Bebauung mit Grundstücksgrößen von überwiegend zwischen 500 und 700 m² errichtet werden.
Die Stadtverwaltung Bendorf und die Stadtwerke Bendorf haben für die Herstellung der Verkehrsflächen und für den Bau der Abwasser- und Wasserleitungen je ca. 1,2 Millionen € investiert. Die Ausleuchtung der Verkehrsflächen erfolgt über eine moderne LED-Beleuchtung.

Die Stadtverwaltung Bendorf selbst veräußert noch einen Bauplatz.
Das günstig gelegene und zugeschnittene Grundstück ist 544 m² groß und wird zu besonders günstigen Konditionen veräußert.
Der Kaufpreis beträgt inklusive den Kosten der Erschließung nur rund

54.500,-- €!

Für weitere Informationen steht Ihnen der Fachbereich Wirtschaftsförderung -Fachgebiet Gebäude- und Grundstücksmanagement- der Stadtverwaltung Bendorf - Herr Berhausen , Tel. 02622/703177, Im Stadtpark 2, 56170 Bendorf, e-mail: berhausen@bendorf.de zur Verfügung.